Wasserverband Steinberg

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Pumpstationen

Pumpstation Rohrbach:

Sämtliche Wasserspender liefern das mittels Eigendruck oder Pumpe geförderte Wasser in die zentrale Pumpstation Rohrbach nahe des Arteser III.

 

Einströmung der Wasserspender in die Pumpstation

Von dieser Pumpstation wird das Wasser nach Bedarf über eine ca. 1 km lange Pumpleitung DN200 in den Hochbehälter Steinberg gepumpt.

 

Pumpstation Rohrbachtal

Die Pumpanlage der Firma Grundfos besteht aus 3 Pumpen mit einer Förderleistung von je 12,5 l/s bei einer Förderhöhe von 120 m, welche sich selbständig nach Pumpenlaufzeit untereinander abwechseln oder bei höherem Bedarf auch gemeinsam laufen.

In der Pumpstation sind die Wasserzähler der Wasserspender sowie ein Großteil der notwendigen Meß- und Regelanlage installiert.

 

Fernwirkanlage Pumpstation

 

Pumpstation Hochbehälter Steinberg:

Im Hochbehälter Steinberg ist eine Pumpstation zur Anspeisung des Hochbehälters Markogel in Plankenwarth für die Versorgung der Hochzone (St. Oswald, Oberer Steinberg, Rohrbach-Rochberg, Neudorfberg, Wendelleiten, Waldsdorf, Thal-Winkel, Thal-Oberbichl) integriert. Diese ist mit 2 frequenzgesteuerten Pumpen mit einer Förderleistung von je 8,5 l/s bei einer Förderhöhe von 120 m ausgerüstet.

 

Pumpstation Hochbehälter Steinberg