Wasserverband Steinberg

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Netzbeschreibung

Durch die topographische Lage der Siedlungsgebiete der einzelnen Mitgliedsgemeinden war es notwendig, das gesamte Versorgungsgebiet in zwei Zonen zu unterteilen und zwar in die Tief- und die Hochzone.

Die sogenannte Tiefzone umfasst wie schon der Name verrät die geodätisch tieferliegenden Gebiete der Marktgemeinde Hitzendorf (Mantscha, Riederhof, Mühlriegel, Niederberg, Holzberg, Doblegg und teilweise Oberberg, Rohrbach-Ort, Rohrbach-Aich, Bgm.-Kortschak-Siedlung, Peter-Rosegger-Siedlung, Premesberg und Steinberg-Oberberg) sowie der Marktgemeinde Thal (Thal-Haslau, teilw. Steinberg, Thal-Eben, Thal-Eck, Unterthal, Thal-Linak, Thal-Windhof, Unterbichl und Thalstraße). Am Leitungsende Rohrbach Richtung Stiwoll ist auch die Übergabestation zur Notversorgung der Gemeinde St. Bartholomä situiert. Über diese Übergabestation mit eingebauter Druckerhöhung kann der Hochbehälter Kreuzeckkogel mit einer maximalen Liefermenge von 2 l/s gespeist werden. Die Tiefzone wird vom Hochbehälter Steinberg mittels Eigendruck versorgt.

Im Bereich der Hochzone, die von den Hochbehältern Markogel und Thal mit Eigendruck versorgt wird, liegt der Ort Steinberg, das Siedlungsgebiet von Plankenwarth über Wendelleiten bis Thal-Winkel und Thal-Oberbichl sowie die Höhenrücken des Rochberges und der Neudorfberg in Hitzendorf. Ebenfalls über die Hochzone wird die Notversorgung des Wasserverbandes Weizberg-Jaritzberg mit der Übergabestation im Ortszentrum der Gemeinde St. Oswald b. Plankenwarth bedient. Hier ist ebenfalls eine maximale Entnahme von 2 l/s möglich.

Sämtliche Leitungsteile wie Hydranten, Schächte, Schieber und dergleichen werden periodisch überprüft und gewartet um eine ordnungsgemäße und hygienische Wasserversorgung von hoher Qualität dauerhaft sicherzustellen, wie es uns die laufenden Wasseruntersuchungen eindrucksvoll bestätigen. Ebenso werden Rohrbrüche innerhalb kürzest möglicher Zeit behoben, um die Unterbrechung der Wasserlieferung so kurz wie möglich zu halten.

Rohrbruch Niederberg DN200

Sollte es notwendig sein, werden ältere, gefährdete Leitungen sektorenweise durch neue, dem heutigen Stand der Technik entsprechende Leitungen ersetzt.

 

Leitungserneuerung Niederberg DN200

Das Leitungsnetz des Wasserverbandes Steinberg umfasst ca. 102 km Transport- und Versorgungsleitungen DN 50 mm bis DN 200 mm und ca. 64 km Hausanschlussleitungen.